Einträge: Beiträge | Kommentare

Apple CEO Steve Jobs: Möchte er Facebook kaufen?

Keine Kommentare

Peter Kafka von All Things Digital glaubt, dass Steve Jobs Facebook kaufen möchte. Er begründet dies damit, dass Jobs als er danach gefragt wurde, was er mit 51 Milliarden Dollar in Cash anfangen wird, antwortete:

„Wir glauben fest daran, dass es für uns die eine oder andere einzigartige strategische Gelegenheit geben wird und wir dann in der Lage sind, diese Chance zu ergreifen“. Kafka glaubt, dass eine solch ‚einzigartige strategische‘ Gelegenheit Facebook sein könnte.

Jobs sowie Facebook-Gründer und CEO Mark Zuckerberg hatten sich erst kürzlich zum Dinner getroffen und angeblich war die die Integration von Apples Ping das Thema der Unterhaltung.

Kafka denkt, dass es eine Akquisition von Facebook durch Apple Sinn machen würde. Auf der einen Seite, weil Facebook nicht in Konkurrenz zu Apple steht und Facebook etwas dartsellt gegen das Apple nicht konkurrieren könnte, selbst wenn man es wollte. Zudem „arbeitet“ Facebook gerade gegen Google, was Jobs natürlich noch besser gefällt, argumentiert Kafka.

Was bringt eine Facebook-Akquisition? Unter anderem hätte

  • jeder Facebook-User wahrscheinlich automatisch einen
    iTunes Store Account.
  • FaceTime Chat könnte in den Facebook Chat integriert werden, was möglicherweise zu einem gesteigerten Verkauf der iOS-Geräte führen würde.

Apple hätte das Geld um aus dem Stand Facebook zu kaufen, denn Facebooks Wert wird auf 25-35 Milliarden Dollar geschätzt. Aber wird Apple es tun, und wird Zuckerberg dem zustimmen? Steve Jobs und Mark Zuckerberg scheinen ähnliche Charakterzüge zu haben, aber könnten die beiden mächtigsten Männer aus dem Technologie-Bereich, mit 2 ebenso kräftigen Egos zusammenarbeiten?