Einträge: Beiträge | Kommentare

Apple veröffentlicht iOS 4.3.4 und schließt damit Sicherheitsleck

Keine Kommentare

zeichen_050.jpgDie Sicherheitslücke im PDF-Modul des Apple Betriebssystems iOS 4, die schon seit längerer Zeit bekannt war, wurde nun geschlossen. Apple veröffentlichte letzte Nacht ein weiteres Update seines mobilen Betriebssystems auf die Version 4.3.4.

Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik warnte offiziell vor dem Sicherheitsleck. Mit Jailbreak-Programmen war es über diese Lücke möglich auf das Datei-System von iOS zuzugreifen.

iOS 4.3.4 bringt keine neuen Funktionen, sondern schließt einzig die Sicherheitslücke. Die Aktualisierung  steht für das iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 2, iPad und den iPod touch der 3. und 4.Generation zum Download bereit.