Einträge: Beiträge | Kommentare

arktis.de mit Weltneuheit: 3D-Folie fürs iPhone zeigt 3D-Videos und 3D-Bilder ganz ohne Brille!

Keine Kommentare

Der Name klingt harmlos: „3D Upgrade Kit fürs iPhone“. Doch hinter der neuesten Entdeckung von arktis.de steckt eine imposante Weltneuheit. Die Folie zeigt 3D-Fotos und 3D-Filme so plastisch und dreidimensional, als hätte man eine entsprechende 3D-Brille auf der Nase. Die ist aber gar nicht mehr nötig – die Folie reicht! Noch besser: Mit einer kostenlosen App lassen sich auch die eigenen Fotos und Videos in 3D konvertieren.

arktis3Dfolie3_medium.pngarktis3Dfolie2_medium.pngarktis3Dfolie1_medium.png

3D-Filme sind im Kino ein Garant für spannende Stunden: Dreidimensional wirken die neuesten Hollywood-Filme einfach deutlich aufregender, realistischer und beeindruckender als in 2D. Kein Wunder, dass 3D das große Schlagwort des neuen Jahrtausends sind. Immer mehr Familien legen sich auch schon einen 3D-Fernseher für die eigenen vier Heimkinowände zu.

Unvorstellbar ist es bislang aber noch, dass 3D auch in der mobilen Welt alltäglich wird. Unvorstellbar – jedenfalls bis heute. arktis.de sorgt nun für die Weltneuheit und bringt 3D auch in den mobilen Bereich.

Wie das? Ganz simpel: Folie aufs iPhone-Display kleben, 3D-Film starten – staunen!

3D Upgrade Kit fürs iPhone: Der 3D-Effekt zum Draufkleben
arktis.de bietet ab sofort das „3D Upgrade Kit fürs iPhone“ (und auch für den iPod touch) an. Dabei handelt es sich zunächst einmal um eine ganz normale Displayfolie, die die Glasoberseite des iPhones vor Kratzern oder Schmutz beschützt.

Sobald aber die kostenlose App passend zur Folie gestartet wird, verwandelt sich die durchsichtige Folie in einen 3D-Transmitter. Entsprechende 3D-Filme und 3D-Fotos lassen sich nun ganz plastisch bestaunen, ohne dass dafür extra eine 3D-Brille zum Einsatz kommen muss.

Rainer Wolf, Geschäftsführer der ARKTIS Software Gmbh: „Ich habe die 3D-Folie selbst mit entsprechenden 3D-YouTube-Trailern getestet. Der Effekt der 3D-Folie ist unfassbar. Man hat sofort das Gefühl, als würden einem die Objekte aus dem Film direkt entgegenkommen und ins Gesicht springen. Auf diese Weise lassen sich ganze 3D-Filme auf dem iPhone gucken, ohne dass eine Brille auf der Nase stört. Dennoch kommen alle 3D-Effekte bestens zur Geltung.“

Das Innovationsprodukt 2012 funktioniert nicht nur mit vorbereiteten 3D-Filmen. Mit der beigelegten App ist es auch problemlos möglich, eigene Fotos in die dritte Dimension zu beamen.

Das Kit wird ab sofort versandkostenfrei für 39,90 Euro angeboten.