Einträge: Beiträge | Kommentare

Bowmaster 2: Wer ist der beste Bogenschütze – auf dem iPhone?

Keine Kommentare

Die besten fünf Bogenschützen sind wieder da – und fordern den Spieler zu einem Match, bei dem nur der Allerbeste gewinnen kann. Nach dem Bestseller Bowmaster liegt nun endlich das Sequel vor. Wilbur, Fitzroy, Bjorn, Albert und Leonard haben das Schießen mit Pfeil und Bogen noch immer nicht verlernt. Nur die Herausforderungen sind komplett neu.

Die einzigartige Schußtechnik des iPhone-Bestsellers Bowmaster wurde für das Sequel Bowmaster 2 noch einmal optimiert. Weiterhin gilt: Mit einem Daumen auf dem Bildschirm wird der Bogen gehalten, mit dem anderen die Sehne gespannt. Es reicht aus, den Daumen von der Sehne zu nehmen – und schon saust der Pfeil los.

Das Sequel legt die Latte in Punkto Grafik noch einmal ein ganzes Stück höher und generiert eine hochauflösende 3D-Welt im Mittelalterstil. Hier fühlen sich die „Merry Five“ ganz besonders wohl. Sie halten sich für die besten Bogenschützen der Welt – und fordern den Spieler in verschiedenen Wettkämpfen dazu auf, seinen „inneren Robin Hood“ zu finden und zu entfesseln.

Bowmaster 2 wird verschenkt. Im Spiel sind die beiden Level „Scheibe“ und „Popup“ bereits freigeschaltet. Das Level „Jagd“ kann schon jetzt für 89 Cent nachgekauft werden. In späteren Updates kommen auch noch die beiden Levels „Miene“ und „Tontaubenschießen“ hinzu, die sich ebenfalls für 89 Cent hinzukaufen lassen.

Zum Gratisspiel: Im Level „Scheibe“ schießt der Spieler in drei Runden auf runde Zielscheiben in verschiedenen Entfernungen. Zum Teil bewegen sich die Scheiben auch. Zuerst tritt Wilbur der Novize gegen den Spieler an. Gelingt es, ihn zu besiegen, ist Fitzroy der Schnelle an der Reihe, dann Bjorn der Starke. Das Setting des Wettkampfes ändert sich mit jedem Gegner. Das gilt auch für den Schwierigkeitsgrad. Jeder Gegner hat seine ganz eigenen Stärken und Schwächen, die es zu erkennen und auszunutzen gilt.

Im Level „Popup“ steht der Bogenschütze vor einem mittelalterlichen Dorf. In der vorgegebenen Zeit muss der Spieler so viele Pfeile wie möglich in den plötzlich eingeblendeten Zielscheiben versenken. Zusatzpunkte gibt es für Entfernung und Schnelligkeit. Der Spieler kann auch auf Melonen und Kürbisse zielen. Und natürlich ist auch der Fuchs wieder unterwegs, der Extrapunkte bringt.

Die optionale „Jagd“ ist eine Neuauflage des animierten 3D-Parcours. Kleine und große Holztiere fahren auf Rädern durch die Landschaft, die sich durch Neigen des iPhones scrollen lässt. Mehrere Treffer mit dem Pfeil lassen ein solches Tier zerplatzen: Das bringt ordentlich Extrapunkte.

Tore Knabe von Chromegekko: „Zusammen mit dem Update ‚Miene‘ werden wir den Gegner Albert freischalten, sodass auch die alten Level neuen Spiel-Content erhalten. Und beim ‚Tontaubenschießen‘ kommt dann Leonard hinzu.“

Wichtige Links:
Homepage:
 http://www.chromegekko.com
Produktinfoshttp://chromegekko.com/applications/bowmaster/
YouTube-Video zum Spielhttps://www.youtube.com/watch?v=rySbBgYZ4bA
iTunes App Store: https://itunes.apple.com/de/app/bowmaster-2-bogenschie-turnier/id880631613?mt=8