Einträge: Beiträge | Kommentare

Das iPhone aufladen – mit Wind!

Keine Kommentare

natur_005.jpgBekanntermaßen verbraucht das iPhone durch sein großes Display und den vielen heruntergeladenen Applikationen relativ viel Strom. Ist man zu Hause, kann man sein Ladegerät anschließen und schon ist der Akku wieder voll. Unterwegs sieht das anders aus.

Die verfügbaren Solar-Ladegeräte, die man unterwegs nutzen kann, haben meist einen Haken: Entweder sind sie sehr teuer, oder brauchen sehr viele Stunden, um das iPhone vollständig aufzuladen.

Der Niederländer Tjeerd Veenhoven kam deshalb auf die Idee eine Schutzhülle aus Plastik zu entwickeln, an der ein umgebauter Computerlüfter angebracht ist, der Windkraft in Strom umwandelt. Das iFan-Case war geboren.

Da die Holländer für ihre vielen Fahrten mit dem Fahrrad bekannt sind, kann man beispielsweise auf diese Weise sein iPhone unterwegs aufladen. Allerdings gibt der Erfinder auch zu, dass es etwa 6 Stunden dauert bis das iPhone auf diese Art wieder vollständig aufgeladen ist. Durch eine Optimierung der einzelnen Rotorblätter könnte man diese Zeit jedoch verkürzen. Vennhoven verspricht dranzubleiben.

Das iFan Case ist noch nicht offiziell auf dem Markt, und ob es je auf den Markt kommen wird, das muss die Zeit wohl zeigen.