Einträge: Beiträge | Kommentare

Die App PhotoPrint macht aus dem iPhone einen Fotodrucker

Keine Kommentare

photoprint_icon.pngSo viele Fotos, die auf den meisten iPhones gespeichert sind. Die neue App PhotoPrint schickt die besten Bilder auf jeden beliebigen Drucker im WLAN, der mit AirPrint ausgestattet ist. Auf diese Weise ist es möglich, ganz auf die Schnelle eine Foto-Postkarte zu Papier zu bringen oder A4-Seiten mit Kombinationen aus zwei, drei oder vier Fotos auszudrucken. PhotoPrint kann die Bilder skalieren, drehen und im gewünschten Ausschnitte ausgeben.

Es gibt noch nicht besonders viele Apps, die dabei helfen, Fotos vom iPhone oder vom iPod touch direkt zum Drucker zu senden. Bislang mussten die Anwender sogar noch mit mehreren Einschränkungen leben. Mal wurden alle Bilder stets auf das Format A4 skaliert, mal wurden keine Bildmanipulationen erlaubt und mal konnten nur ganz spezielle Drucker angesteuert werden.

PhotoPrint tritt an, um das Drucken vom iPhone aus von all diesen Beschränkungen zu befreien. Die App der TouchingCode GmbH, die von der Berliner palugu Software GmbH vermarktet wird, kann direkt über ein WLAN alle Drucker mit AirPrint ansprechen – und Fotos direkt aus dem mobilen Gerät heraus zu Papier bringen.

PhotoPrint hat Zugriff auf alle Fotos, die sich im Fotoarchiv des iPhone oder des iPod touch befinden. Die Anwender können die Bilder auf jedes gängige Papierformat bringen, etwa 9 x 13 cm, 10 x 15 cm, 13 x 18 cm, DIN A5, aber auch kleinere Formate wie Passbilder (3,5 x 4,5 cm) und Scheckkarten (5,4 x 8,4 cm), ideal für das Familienfoto in der Geldbörse, können erstellt werden.

Fotos können aus PhotoPrint heraus randlos auf 10 x 15 cm Fotopapier gedruckt werden. Schreibt man nun noch eine Adresse und Grüße auf die Rückseite, ist eine selbst gemachte Postkarte fertig – und kann verschickt werden. Ist das Papier, auf das das Foto gedruckt wird, größer als das Motiv selbst, so lässt sich zum Bedrucken des verbleibenden Papierweiß‘ eine Farbe aus einer Palette an Hintergrundfarben auswählen.

photoprint_03_medium.jpg

 

Geht es darum, die Bilder zu eigenen Kreationen zusammenzustellen, so stellt PhotoPrint verschiedene Vorlagen mit Mehrfach-Layouts zur Verfügung. Sie erlauben es, bis zu vier Fotos auf eine Seite zu drucken. Eine Vorschau zeigt, wie das Ergebnis aussehen kann. Wer möchte, druckt mehrere Kopien auf einmal aus oder definiert einen Druckbereich wie etwa „Seite 2-4“.

Gern nimmt PhotoPrint die eigenen Bilder in die Mangel. Sie lassen sich nicht nur in voller Bildschirmgröße begutachten und skalieren, sondern in der App auch frei oder in 90°-Schritten drehen. Außerdem kann durch Schieben mit dem Finger der Ausschnitt genau bestimmt werden.

Die Entwickler von PhotoPrint denken übrigens schon weiter. Für die nächste Version sind gestaltete Grußkarten mit farbigen Rahmen und Passepartout geplant.

Die App PhotoPrint steht in deutscher und englischer Sprache in der Rubrik „Fotografie“ bereit. Die App kostet 2,99 Euro. Die anwendung ist kompatibel mit dem iPhone 3GS oder 4, iPod touch der 3. Generation, iPad und iOS 4.2 oder neuer.