Einträge: Beiträge | Kommentare

Get Plain Text 1.0: Neues Mac-Tool entfernt sämtliche Formatierungen aus einem Text!

Keine Kommentare

Formatierte Texte in HTML-Mails, PDF-Dokumenten oder Word-Dateien machen Sinn und sehen gut aus. Ganz anders sieht der Fall aber aus, wenn die reinen Texte noch an anderer Stelle benötigt werden. Dann stören Formatierungen und hinterlegte Hyperlinks. Die Lösung des Problems: Die Mac-App „Get Plain Text“ ist dazu in der Lage, sämtliche Formatierungen von allen Texten zu entfernen, die in die Zwischenablage gestellt werden.

get_plain_text_icon_medium.pngGet_Plain_screenshot2_medium.jpg

Kurz zusammengefasst:
– Neue Mac-App: „Get Plain Text“ 1.0
– Tool zeigt sich in der Menüleiste des Macs
– Entfernt alle Formatierungen eines Textes in der Zwischenablage
– Funktion arbeitet optional auch vollautomatisch
– Tool startet auf Wunsch automatisch mit dem Mac
– Entfernt auch Hyperlinks, Farben, Font-Attribute
– Preis: 2,39 Euro
– Link: http://alicedev.com/

Es ist am Mac so einfach, Texte von einem Dokument ins andere zu übernehmen – ganz simpel über die Zwischenablage.

Störend bei der Übernahme sind oft genug nur die vielen Formatierungen, die einen Text in visuelle Form bringen. Formatierungen legen die Schriftart fest, definieren die Punktgröße, geben Auszeichnungen wie „fett“ oder „kursiv“ vor oder weisen Attribute wie „unterstrichen“ oder „hochgestellt“ auf. Auch die Textfarbe gehört mit zu den Formatierungen. Oft genug sind unsichtbar auch Hyperlinks mit einem Text verknüpft.

Wer nun aber nackte Texte ohne Formatierungen benötigt, hat ein Problem, wenn die Inhalte etwa aus einer PDF-Datei, einer formatierten HTML-Mail oder einem Word-Dokument stammen.

Die Mac-App „Get Plain Text“ ist ein Tool, das per Knopfdruck formatierte in unformatierte Texte umwandelt.

Nach dem Start der Software platziert das Tool ein Icon in der Menüleiste des Macs. Ab sofort reicht es aus, in der App den Befehl „Clear formatting from clipboard“ aufzurufen, um den aktuellen Text in der Zwischenablage zu ent-formatieren. Der „nackte“ Text kann anschließend aus der Zwischenablage in eine E-Mail, ein neues Dokument oder ein Layout-Programm übernommen werden.

Get Plain Text“ kann sogar vollautomatisch arbeiten. In diesem Fall startet die App automatisch zusammen mit dem Mac, sodass sie ständig im Hintergrund zur Verfügung steht. Ist die Option „Automatically clear formatting“ eingeschaltet, entfernt die App stets die Formatierung von einem Text, sobald er in die Zwischenablage gestellt wird.

Get Plain Text ab sofort im Mac AppStore verfügbar
Get Plain Text 1.0 (0,3 MB) liegt im Mac AppStore vor – in der Kategorie „Utilities“. Die App kostet 2,39 Euro.