Einträge: Beiträge | Kommentare

Infos zum Verizon iPhone

Keine Kommentare

flaggen_006.jpgWie wir bereits berichteten, wird Verizon das iPhone nun in seinem Angebot haben. Dafür hat Apple für Verizon ein spezielles iPhone 4, das auch CDMA-kompatibel ist veröffentlicht. Apple CEO Steve Jobs war nicht auf dem Verizon-Event zugegen, dafür Apples COO Tim Cook.

Ab dem 10. Februar können Amerikaner das Verizon iPhone 4 bei Apple oder Verizon kaufen. Verizon Bestandskunden können sich ab dem 3. Februar 2011 auf einer von Apple speziell dafür eingerichteten Webseite registrieren lassen. Auch Verizon hat eine spezielle iPhone-Seite eingerichtet.

Hier das Interessanteste in Kürze:

  • das iPhone 4 Monopol in den USA ist gefallen,
  • Verizon wird neben AT&T das iPhone anbieten,
  • die Antennenkonstruktion des iPhone 4 ist leicht verändert worden,
  • zudem ist das Verizon iPhone  mit einer Neuerung ausgestattet: dem mobilen Hotspot.

Eine vorinstallierte 3G-Mobile-Hotspot-Applikation von Verizon macht das CDMA iPhone 4 zu einem mobilen Hotspot für bis zu 5 über WLAN verbundene Geräte. Hierüber kann man mit Laptops oder Tablets wie beispielsweise dem iPad unterwegs auch ohne eigene Internetverbindung surfen. Wie teuer diese Zusatzfunktion ist, ist noch unklar.

Verizon Wireless wird das Smartphone in der 16 Gigabyte-Ausführung zu einem Preis 199 US-Dollar und das größere Modell mit 32 Gigabyte für 299 US-Dollar anbieten.

Zu den Tarifen hat sich der Netzbetreiber bisher noch nicht näher geäußert.

Zum weißen iPhone gab es keine Neuigkeiten.