Einträge: Beiträge | Kommentare

iPhone im Ausland: Übersetzungs-App Jourist Weltübersetzer funktioniert offline

Keine Kommentare

jourist.pngDie Zeit des Urlaubs ist entweder schon in vollem Gange, oder aber sie beginnt erst noch. Natürlich ist auch das Handy mit an Bord, wenn man auf Reisen geht. Vorsicht ist hier allerdings geboten, wenn der Trip ins Ausland geht, denn das Handy kann zur heftigen Kostenfalle werden.

Wer sicher sein will, dass sein Smartphone nicht auf eine Internetverbindung zurückgreift, der sollte in jedem Fall sein Daten-Roaming deaktivieren. Hierdurch wird im Ausland verhindert, dass bei Verwendung von Safari, Mail oder anderen Datendiensten hohe Roaming-Gebühren anfallen.

Um das Daten-Roaming zu deaktivieren geht man beim iPhone auf Einstellungen, ruft dann „Allgemein“ und „Netzwerk“ auf. Ist das Daten-Roaming deaktiviert, verbindet sich das iPhone nicht automatisch mit dem Internet.

Möchte man Applikationen auf sein iPhone herunterladen und diese auch im Urlaub nutzen, sollte man Anwendungen laden, die offline funktionieren.

Ein Teil der Apps arbeitet mit GPS oder bieten Offline-Informationen an. Dafür jedoch muss man die entsprechenden Anwendungen bereits vor der Abreise herunterladen.

Ein Beispiel für eine offline funktionierende App ist der Jourist Weltübersetzer. Der Weltübersetzer arbeitet direkt auf dem iPhone iPod touch oder iPad, wodurch er immer und überall sofort einsetzbar ist.

Das Tool kennt die 2.100 im Alltag am häufigsten gebrauchten Redewendungen in 25 Sprachen. Die Wörter und Redewendungen werden illustriert und von Muttersprachlern vertont dargestellt. Die Redewendungen sind übersichtlich nach Themenbereichen wie Zoll, Hotel, Fahren, Autowerkstatt, Sehenswürdigkeiten, Unterhaltung, Essen und Trinken, Sport und Freizeit sortiert. Innerhalb jeder Kategorie findet man Bereiche für bestimmte Situationen. Zum Oberbegriff „Grundlagen“ gehören zum Beispiel die Unterthemen „Begrüßung“ oder „Einladung“.

Die integrierte Suchfunktion ermöglicht eine schnelle Antwort auf das zu übersetzende Wort oder die Redewendung.

Für die Sprachen Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Griechisch, Arabisch, Hebräisch, Hindi und Thai steht eine Lautschrift zur Verfügung.

Jourist_Welt__bersetzer.jpg

 

Für 7,99 Euro kann man den Jourist Weltübersetzer im App Store herunterladen. Ein Preis der, für das, was die App bietet, durchaus gerechtfertigt ist.