Einträge: Beiträge | Kommentare

Katzenliebhaber aufgepasst: Die iPhone-App Katzen-Knigge ist da!

Keine Kommentare

katzenknigge_icon.jpgEs gibt Hundemenschen – und es gibt Katzenmenschen. Wer sich eher zu den Katzenfreunden zählt, nutzt ab sofort den Katzen-Knigge, um den eigenen Stubentiger in Zukunft noch viel besser verstehen zu lernen. In 84 Fotos, 12 Videos und vielen ansprechenden Texten erklärt die iPhone-App das Verhalten der Katzen und sorgt damit für ein deutlich entspannteres Miteinander. Ein Eignungstest für Katzenmenschen, ein lustiger Katzen-Charaktertest und ein großes Wissensquiz gehören auch mit dazu.

Miez, Miez: So eine Katze, die hat ihren ganz eigenen Kopf. Damit das Zusammenleben zwischen Katze und Mensch möglichst ohne Probleme vonstatten geht, lohnt es sich, einen Übersetzer zu verwenden, der das Verhalten des Stubentigers genau zu deuten vermag. Für das optimale Verständnis und die richtigen Umgangsformen sorgt ab sofort die neue InnoMoS-App Katzen-Knigge.

Der Katzen-Knigge findet heraus: Ist der Anwender überhaupt ein Katzenmensch? Sieben illustrierte Fragen müssen am Bildschirm beantwortet werden, um Antworten auf Fragen wie diese zu erhalten: „Reagieren Sie gelassen, wenn Mieze auch mal ihre Krallen an Ihren Möbeln wetzt?“ Oder auf: „Katzen sind reinlich, aber sie verlieren Haare. Können Sie damit leben?“ Am Ende steht fest, ob man „bereit“ für eine Katze ist – oder sich lieber ein anderes Haustier aussuchen sollte.

Wer den Eingangstest mit Bravour bestanden hat, startet am besten gleich den Charakter-Test für Katzen. Er findet heraus, wie die eigene Mieze „gestrickt“ ist. Schließlich gibt es auch unter den Katzen kleine Mimosen, geborene Prinzen, echte Abenteurer, Softies oder ewige Kinder. Die App stellt 8 Situationen vor und gibt jeweils mehrere mögliche Reaktionen zur Auswahl. Nach dem Test steht bereits fest, in welche Kategorie der eigene Miezekater fällt.

Für ein perfektes Miteinander mit der Katze ist es von großer Bedeutung, die Stimmungen der eigenen Katze richtig deuten zu können. Auch hier hilft die App gern weiter. Viele Fotos zeigen eine Katze in unterschiedlichen Posen und mit abweichender Mimik. Passend dazu erklärt die App, in welcher Stimmung die abgebildete Katze ist – ob sie spielen möchte, neugierig ist, wütend ist oder Angst hat.

Der Katzen-Knigge bietet viele gute Tipps und Tricks, die im Alltag Mensch-Katze immer wieder dabei helfen, Vertrauen aufzubauen. Hier lernt der angehende Katzenexperte, wie man sich einer Katze annähert, wie man sie richtig trägt, wie man mit ihr spielt oder ihr auch Grenzen setzt. Hier helfen vor allem die vertonten Videos dabei, das richtige Verhalten im Umgang mit der Katze zu erlernen.

Ein großes Wissens-Quiz zeigt am Ende, wie es abschließend beim Anwender um das Wissensgebiet „Katze“ bestellt ist.

katzenknigge2_medium.png

 

Gern darf auch die Katze selbst ans iPhone. Für alle Samtpfoten hält die App eine besondere Überraschung parat. Der „Piepser“ startet zeitversetzt nach einigen Sekunden. So bleibt Zeit, das iPhone etwa hinter einem Kissen zu verstecken. Nach dem Zeit-Countdown ertönt ein Rascheln, ein Mäusepiepsen oder ein Vogelzwitschern, was die neugierige Hauskatze anlockt und sie zum Anschleichen verführt.

Für eine Knigge-würdige Beratung in der App treten 2 Expertinnen für InnoMoS an. Gabriele Linke-Grün ist Autorin vieler erfolgreicher Katzenratgeber. Sie hat alle kurzweiligen und verständlichen Texte für den Katzen-Knigge beigesteuert. Die 84 Fotos und 12 vertonten Videos, mit denen die App ausgestattet ist, stammen von Monika Wegler, die mit zu den besten Heimtierfotografinnen in Europa gehört.

Am 18. Juli wird es ein kostenloses Update der App geben, die den Katzen-Knigge dann auch für das iPad optimiert. Auf dem großen iPad-Display wirken vor allem die wunderschönen Katzen-Fotos und -Videos noch besser. In der iPad-Umgebung bietet die Universal-App anstelle des Piepsers das Spiel „Fang die Maus“ an. Hier läuft eine Maus quer über den Bildschirm. Wenn die Katze die Maus nach dem Fangen wieder los lässt, flitzt die Maus noch schneller hin und her, um so die Schnelligkeit des geliebten Vierbeiners auszutesten.

Katzen-Knigge (Nature-Lexicon) liegt in deutscher Sprache im iTunes AppStore vor – in der Kategorie „Bildung“. Die App kostet 4,99 Euro.