Einträge: Beiträge | Kommentare

LiveRider: Der erste kabellose Fahrradcomputer für das iPhone

Keine Kommentare

liverider.jpgDer erste professionelle, kabellose iPhone-Fahrradcomputer der Welt, der LiveRider Cycling Computer, besticht durch zahlreiche Funktionen und wird jeden Radsportfan begeistern. Ein kleiner am hinteren Fahrradrahmen sicher angebrachter Sensor misst gleichzeitig die Geschwindigkeit sowie den Pedalrhythmus. Die so gewonnenen Meßwerte werden über eine kabellose Funktechnologie direkt an den Empfänger am Dock Port von iPhone bzw. den iPod touch gesendet und von der kostenlos dazugehörigen App aufbereitet, angezeigt und gespeichert.

Das iPhone wird in einer stoßfesten Halterung direkt am Fahrradlenker angebracht und bietet damit freien Zugriff auf alle Bedienelemente und Ports. Im Gegensatz zu anderen Fahrradcomputern bietet LiveRider für iPhone und iPod touch überzeugende Features, wie beispielsweise GPS unterstützte Positionslokalisierung. Alle Daten werden natürlich automatisch gespeichert und lassen sich so jederzeit später wieder abrufen bzw. auswerten. So lassen sich wiederholte Fahrten auch miteinander vergleichen und so Steigerungen ablesen.

Alle gewonnenen Ergebnisse lassen sich sogar per Mail, aufbereitet in einer übersichtlichen Analyseauswertung verschicken oder auch exportieren für die Weiterbearbeitung mit anderen Programmen oder Datenbanken.

Vertrieben wird der Fahrradcomputer von arktis.de und ist ab Ende Juli 2011 zum Preis von 79,90 erhältlich.

Die LiveRider App ist kostenlos im Apple iTunes App Store verfügbar.

Der Fahrradcomputer passt das für iPhone 4, 3GS, 3G und alle aktuellen iPod touch Modelle.