Einträge: Beiträge | Kommentare

LoopMash 1.1: Steinbergs iPhone-App für kreative Musiker jetzt mit Free-Version und Content-Set von Erran Baron Cohen!

Keine Kommentare

LoopMash11_icon_rounded_medium.pngSteinberg bietet seit 1984 professionelle Software und Hardware für Musiker und Produzenten aus den Bereichen Musik, Video und Film an.

Musiker aller Couleur nutzen Steinbergs Kreativ-App LoopMash gern, um aus dem iPhone, dem iPod touch oder dem iPad eine mobile Beat- und Soundzentrale zu machen. Hier lassen sich vorbereitete Loops zu Szenen arrangieren, die dann in Kombination als Presets gespeichert werden. Die neue Version LoopMash 1.1 erlaubt es, die mitgelieferten 270+ Loops per In-App-Kauf umfassend zu ergänzen – etwa durch ein spezielles Set vom Sound-Bastler Erran Baron Cohen. Eine erstmals angebotene Free-Version hilft dabei, die App kostenfrei auszuprobieren.

LoopMash aus der bewährten Klangschmiede Steinberg versteht Musik als Puzzle. Beatbastler, DJs und Partykreative nutzen die 270+ der App beiliegenden Audio-Loops aus musikalischen Genres wie HipHop, House oder Drum’n’Bass, um sie am Bildschirm des iPhone, des iPod touch oder des iPads per Fingerzeig zu eigenen Kompositionen zu arrangieren.

Jeweils vier zweitaktige Loops lassen sich miteinander zu einer Szene verknüpfen. Acht solcher Szenen können in der App aneinander gereiht und in einem Preset gespeichert werden. Über 50 solcher Presets liegen bereits bei und zeigen sehr schön auf, wie professionell sich das Ergebnis anhört, wenn die Klangexperten mit Kreativität, Umsicht und Fingerspitzengefühl zu Werke gehen. Diese Presets lassen sich sehr gut verwenden, um jede Tanzarena zu beschallen und zum Kochen zu bringen.

Das erste Update auf die Version 1.1 liegt vor. Dies sind die wichtigsten Neuerungen der Version 1.1:

  • Presets tauschen: Ab sofort können die Loop-Mash-Anwender untereinander selbst erstellte Presets tauschen. Der Tausch gelingt ganz einfach über iTunes. Hier lassen sich die vorhandenen Presets sichten und bei Gefallen einfach vom i-Gerät auf die Festplatte übernehmen.
  • In-App-Store für neue Loops: Je mehr Loops der Anwender in der App verwenden kann, umso ungehemmter kann er seiner Kreativität freien Lauf lassen. Aus diesem Grund bietet die neue Version nun einen eigenen In-App-Store an. Aus der App heraus kann die LoopMash Library mit neuen Content Sets gefüllt werden, die jeweils 79 Cents kosten. Zum Start stehen die drei Sets „Rock“, „Hip Hop“ und Funk“ bereit – mit jeweils über 50 Loops.
  • Set von Erran Baron Cohen: Eine echte Besonderheit ist das Set von Produzent und Multi-Instrumentalist Erran Baron Cohen, das ebenfalls per In-App-Kauf zu erwerben ist – für 1,59 Euro. Der Bruder von Borat-Schauspieler Sacha Baron Cohen gilt als Instrumental-Musikexperte. Als Komponist von Filmmusik hat er sich in der Branche ebenfalls einen Namen gemacht. Im Set sind edle VIP-Loops aus verschiedenen musikalischen Genres von Chill Out bis Bossa Nova versammelt.
  • LoopMash Free: Die nun erstmals vorliegende Free-Version von LoopMash erlaubt es, das Programm völlig kostenfrei auszuprobieren. Sie bietet aber eine kleinere Auswahl an vorbereiteten Loops (42 statt 272) und Presets (10 statt 51) an. Außerdem können hier fertiggestellte Presets nur abgespielt, aber nicht gespeichert werden.

Loopmash_11_banner_medium.png

 

LoopMash 1.1 (~24 MB) ist ab sofort im App Store verfügbar – in der Kategorie Musik. Die App kostet 2,99 Euro.

LoopMash Free 1.1 (7,3 MB) wird kostenfrei angeboten.