Einträge: Beiträge | Kommentare

Memospiel für das iPad, iPhone und iPod Touch: Second Word War

Keine Kommentare

2nd_word_war_2.pngSECOND WORD WAR – liest man diesen Titel gerät man wahrscheinlich erst einmal ins Stocken. Doch handelt es sich hierbei um ein Memospiel, bei dem aus 128 Wortkarten englische Redewendungen gebildet werden. Damit schult man nicht nur sein Gedächtnis, sondern trainiert auch englische Vokabeln. Das Memospiel gibt es seit Mitte Dezember 2010 zum Download im App Store für derzeit noch 0,79 Euro.

Anstatt wie sonst nach Bildern, sucht man hier nach Wörtern, wie HOPE & GLORY, LOVE & PEACE, DRAG & DROP oder TWIST & SHOUT. Abgewandelt passt hier der Spruch von Edward George Bulwer-Lytton: TWO WORDS ARE MIGHTIER THAN A SWORD.
Die einzigen Waffen die hier ins Spiel kommen sind also Worte.

Die maximale Spieleranzahl beträgt 4 Personen und es steht ein Einzelspielermodus zur Verfügung.

Unter anderem gibt es folgende Specials:

  • Monochrom-Modus
    Das Spiel lässt sich in den Monochrom-Modus schalten, was bedeutet: Die sonst farbigen Kärtchen werden dann schwarz & weiß dargestellt.
  • Rotations-Modus
    Ein weiterer Schwierigkeitsgrad: Wählt man in den Einstellungen den Rotations-Modus, dreht sich das Karten-Feld nach jedem Zug einmal herum und verändert so die Orientierung des Feldes.
  • High Definition im Doppelpack
    Das Spiel glänzt mit hochaufgelöster Grafik (HD) und lässt sich sowohl auf dem iPad, als auch auf dem iPhone/iPod Touch installieren.
  • Freie Paarwahl
    In den Einstellungen hat man die Wahl zwischen 12, 20 und 30 aufzudeckenden Karten pro Spielrunde. Auf dem iPad kann man zusätzlich 56 Karten auswählen.

Spielanleitung:

Der 1. Spieler deckt nach einander 2 Karten auf. Ergeben diese eine Redewendung, wie zum Beispiel LAW & ORDER oder SHOCK & AWE, bekommt der Spieler einen Punkt und darf 2 weitere Karten aufdecken. Wenn die aufgedeckten Karten kein Paar ergeben, werden diese wieder umgedreht und der nächste Spieler ist an der Reihe. Wenn alle Karten aufgedeckt und alle möglichen Paare gebildet sind, ist das Spiel beendet. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten aufgedeckten Wortpaaren.